Rusty

Rusty ist groß, ein schwerer Brocken, der keine Angst vor anderen Tieren hat. Als er zu mir kam, war er schon zwei Jahre alt – und gründlich verzogen (oder nie erzogen). Einerseits lieb und verschmust, bekamen Besucher durchaus mal "eine gehackt", wenn sie zu dicht an ihm vorbeiliefen.

Erst, als wir unseren zweiten Kater Jerry dazubekamen, wurde er ausgeglichener, er lernte von ihm sogar das mauzen und schnurren, was vorher kaum zu hören war. Inzwischen ist er vor allem älter geworden, er humpelt manchmal ein wenig und ist ein ruhiger Zeitgenosse, der die Vorzüge der Bodenheizung zu genießen weiß.

Galerie

Hier habe ich ein paar Bilder zusammengestellt, damit man unseren Sofatiger mal kennenlernen kann.